Michel Gockel
The Nice Access

51.298083°, 9.497972°
Material: lackiertes Holz‘

Die Aue ein künstlich, angelegter Park Kassels liegt im Herzen der Stadt.
Dieser Park wurde symmetrisch geplant, jedoch wurden rechtsseitig zur Orangerie blickend die Gräben nicht ausgebaut. Insgesamt hat der Park dort die Anmutung verwunschener zu sein. Gerade in diesem Gebiet befindet sich auf Höhe des Pavillons der Schwaneninsel ein Mammutblatt.
Der Pavillon steht im direkten Dialog mit der Orangerie, um den Park zu dezentralisieren versetze und verkleinere ich die Fassade des Pavillons und lasse diese wieder bei dem Mammutblatt auftauchen.
So wie die Formen generieren sich die Farben aus dem Raum der Aue. Das grün des oxidierten Kupferdach findet sich in meiner Arbeit wieder, wird jedoch mit einem Pink in Kontrast gesetzt.
Die Künstlichkeit des Parks spiegelt sich eben auch im Mammutblatt aber auch in meiner Arbeit.
Es ist Camp.